familien-geschenkidee.de - Du suchst ein Geschenk? Wir finden es!

Geschenkideen für die ganze Familie – – – Testberichte – – – Ratgeber – – – Echte Kundenmeinung! – – – Preise vergleichen!

Kostüm leihen oder kaufen

Kostüm leihen oder ein Kostüm kaufen

Kostüm leihen oder ein Kostüm kaufen?
(c) ikerureten – Fotolia

Viele Partys, vor allem zu Halloween oder im Karneval werden nach einem bestimmten Motto veranstaltet. Der Veranstalter wünscht sich in diesem Fall natürlich Gäste in dementsprechender Verkleidung. In diesem Fall lohnt es sich einen Kostümverleih aufzusuchen und sich für den einen Abend oder für eine bestimmte Zeit ein Kostüm leihen. Der Vorteil liegt vor allem im Preis, denn ein Kostüm kann sehr aufwendig gestaltet sein und damit auch einen dementsprechenden Neupreis haben. Der Mietpreis für einen Tag ist nur ein Bruchteil des Neupreises, und wenn man die Kosten für die Reinigung noch einberechnet, liegt man beim Kostüm leihen trotzdem noch weit unter dem Preis des neuen Kostüms.

Kostüm kaufen – wann lohnt es sich?

Eine Verkleidung zu kaufen lohnt sich, wenn man schon vorher weiß, dass man dieses öfters als einmal tragen wird. Das ist zum Beispiel beim Kostüm des Weihnachtsmannes der Fall, wenn man jedes Jahr die Kinder damit überraschen möchte. Auch als Knecht Ruprecht oder Krampus, ist es ein besser Weg, eines zu kaufen. Wenn man jedoch die Verkleidung nur für eine Veranstaltung braucht, sollte man einen Kostümverleih aufsuchen und das Kostüm leihen. Bei vielen Verleihern kann man auch schon einige Zeit vor dem Termin das Kostüm vorbestellen und reservieren, damit es nicht von jemand anderen weggeschnappt wird. Am Buchungstag wird es dann abgeholt und nach der vereinbarten Ausleihzeit, gereinigt wieder zurückgegeben. Manche Kostümverleihunternehmen sorgen gegen eine kleine Gebühr auch selbst für die Reinigung, damit hat man als Kunde mit der Reinigung überhaupt nichts mehr zu tun. Es lohnt sich also, für die nächste Faschingsparty einmal einen Kostümverleih aufzusuchen und sich ein originelles zu leihen.

Kinder wollen eigene Karnevals- oder Faschingskostüme

Wenn sich ein Kind für Halloween oder den Karneval ein bestimmtes Kostüm wünscht und dieses auch im nächsten Jahr noch tragen will, dann sollte man dieses kaufen. Kinderkostüme sind meistens nicht so teuer und können bei den Spielen auch schnell mal beschädigt werden. Dann kann man es zu Hause wieder reparieren und wieder zusammennähen. Ob man das Kostüm kaufen oder nur leihen möchte, muss jeder aber in erster Linie für sich entscheiden. Als Geschenk ist es natürlich besser, ein Kostüm zu kaufen, denn wenn das Kind nach einigen Tagen seine Verkleidung wieder zurückgeben muss, wird es traurig sein.

Für Gruppen besser ausleihen

Viele Vereine, Freunde oder auch Familien wollen im Karneval als gemeinsame Gruppe verkleidet erscheinen. Wenn man nicht das Geschick und die Zeit hat, sich Kostüme zu nähen, ist es in diesem Fall wieder besser einen Kostümverleih aufzusuchen und das Kostüm leihen. Dort findet man auch Kostüme für mehrere Personen. Würde man diese Kostüme kaufen, wäre das natürlich sehr teuer. Das Kostüm leihen kostet nur einen Bruchteil davon und danach gibt man es wieder zurück und freut sich schon auf das nächste Jahr, wenn das nächste Fest ansteht und sich ein neues ausleihen kann.

Um einen örtlichen Kostümverleih zu finden, nutzen Sie am besten die Suche über Google, ergänzen die Suche noch mit Ihrem Ort und schon kann das nächste Fest kommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*